Unser Angebot

Unser Angebot

Schwangerschaft

Der Spruch: „Jede Schwangerschaft kostet einen Zahn“ gilt aus unserer zahnmedizinischen Sicht schon lange nicht mehr. Schwangerschaftshormone beeinflussen unter anderem das Zahnfleisch und den Speichel, zusätzlich ändert sich während der ersten Schwangerschaftswochen häufig das Essverhalten. Durch den verstärkten Appetit auf Süßes oder Saures schleichen sich Ernährungsfehler ein.

Kommen dann auch noch falsche oder mangelnde Mundhygiene hinzu, sind die Voraussetzungen für Erkrankungen von Zähnen und/oder Zahnfleisch geschaffen. Nicht nur für die werdende Mutter, sondern auch für die gesunde Entwicklung des ungeborenen Kindes können insbesondere Zahnfleischentzündungen zum Problem werden. Durch konsequente und moderne Prophylaxemaßnahmen lassen sich zahnmedizinische Komplikationen während der Schwangerschaft vermeiden.

Wir empfehlen Ihnen daher, möglichst bald nachdem Sie von Ihrer Schwangerschaft erfahren haben, einen Vorsorgetermin mit uns zu vereinbaren.